15.10.2022 Ukes of Tomorrow

Mit einem Klick auf das Bild landet Ihr im Ticketshop

Mit Verstärkern rocken können alle.
 
Ukes Of Tomorrow zeigen das es auch anders geht.
Sie ziehen die Stecker und bieten einen akustischen Abend der besonderen Art. Obwohl viele überrascht sind von Ukes Of Tomorrow und ihren Versionen von lieb gewonnenen Favoriten von The Jam, Joy Division, Sisters Of Mercy u. v. a., konzentriert sich das Duo verstärkt darauf, die nicht ganz so nahe liegenden Songs heraus zu picken von TV Smith, Big Country, Bob Mould, Joe Strummer, The Pogues, die Dänischen Polit Punks von Kalashnikov, The Damned oder The Descendents – um nur einige zu nennen.
Aufgelockert durch den einen oder anderen Folk Song oder ein Tribut an die von den beiden innig geliebte Grunge Ära, z. B. Temple Of The Dog.
„Zweifelsfrei eine der besten Punkrock-Ukulelen-Duos überhaupt, hauen dem geneigten Publikum mit ihren Stummelgitarren Hit by Hit um die Ohren“ (Saint Rich/JAM TODAY).
Biographie
 
Das Markenzeichen von Ukes Of Tomorrow (2013 gegründet) sind Punk Rock Cover und andere für gut befundenen Songs. Im Frühjahr, 2021 entschloss Gründungsmitglied Thomas “Pommes” Christian sich andere Dinge zuzuwenden und Kent Nielsen (Leroys/Band Full Of Leroys, L.U.L.L., Ugly Food, Attent!on) rekrutierte Thorsten “Totti” Scharfenberg (Leroys/Band Full Of Leroys), sein Mitstreiter seit 30 Jahren – für Ukulele, Mandoline und Backing Vocals. Totti bestellte sich sofort eine Ukulele, denn obgleich mehr als 35 Jahre an der Gitarre hatte er noch nie Ukulele gespielt. Leider hing das Instrument trotz überschaubarer Größe vier Monate im Suezkanal fest und er war gezwungen das ganze Repertoire auf Mandoline zu lernen, um bereits gebuchte Gigs spielen zu können. Sobald er die Setliste verinnerlicht hatte, tauchte die Ukulele natürlich auf und er durfte noch mal von vorne anfangen.
Ab Herbst 2021 waren Totti und Kent live unterwegs und schnell entstand die Idee, ein Album zu machen angesichts ihres sich ständig weiter entwickelndes und vielseitigen Programms. Ukes Of Tomorrow haben sich immer als „Party Band“ gesehen, die den Großteil ihres Materials aus den Hunderten von wunderbaren und eingängigen Punk Rock und New Wave Klassiker der späten 70er bis Mitte der 80er zogen, viele der Lieder verdienen inzwischen ohnehin das Prädikat „Folk Song“ im klassischen Sinne. Teil der Überraschung ist oft, dass das Publikum ein Lied erst dann wiedererkennt, wenn die erste Strophe oder der Refrain erklingt. Die Neuinterpretationen der Klassiker durch das Duo bescheren ein völlig neues Hörerlebnis, weit entfernt von den Originalversionen.
Obwohl viele überrascht sind von Ukes Of Tomorrow und ihren Versionen von lieb gewonnenen Songs von The Jam, Joy Division, Sisters Of Mercy u. v. a., hat der frische Wind, den Totti mit ins Projekt brachte, einiges verändert. Das Duo konzentriert sich verstärkt darauf, die nicht ganz so nahe liegenden Songs heraus zu picken von TV Smith, Big Country, Bob Mould, Joe Strummer, The Pogues, die Dänischen Polit Punks von Kalashnikov, The Damned oder The Descendents – um nur einige zu nennen. Aufgelockert durch den einen oder anderen Folk Song oder ein Tribut an die von den beiden innig geliebte Grunge Ära, z. B. mit einem Song von Temple Of The Dog.
Aus diesem Grund verwandeln das Duo Kents Dachgeschosswohnung (auch “The Comfort Inn, Room # 555” genannt) in einem Tonstudio. Immer dann, wenn sie ein paar Tage frei haben. Hinter dem Mischpult sitzt Produzent Joszi Sorokowski (Die Goldenen Zitronen, Die Mimmis, C.I.A., Cucumber Men, Mad Sin, Torment u.v.a.). Dessen mobiles Tonstudio wird dann in den 4. Stock geschleppt, und wenn die Session vorbei ist, wieder nach unten. Der Ausblick über die Dächer von Lübecks Jahrhunderte alte Innenstadt ist eine, die man nicht missen möchte. Was die Songs betrifft, die gerade aufgenommen werden, das Ergebnis ist sogar besser als die Aussicht! Weiteres in Kürze!
Doors OPEN: 18:00 Uhr
LIVE MUSIC: 20:00 Uhr
Eintritt: 8,-€ (Mindesthutgage)
Wir haben uns für eine "Mindesthutgage" entschieden, da Aufgrund der gestiegenen Energiepreise und den höheren Reisekosten das Risiko für beide Musiker zu hoch ist. Der Eintritt geht zu 100% an die Musiker.
Getränkepreise bleiben gleich.
Kent war bereits "Solo" mit seiner Konzertlesung bei uns und hat das Publikum sehr begeistert.
 
Tickets gibt es ab sofort unter:
06471 - 9186659
www.kegelstuebchen.de
Und an allen Eventim VVK Stellen, dort aber zzgl. VVK Gebühren.